Eine offene Badekur in Büsum / ambulante Badekur in Büsum

Büsum Wellness

Die sogenannte offene Badekur - heute offiziell ambulante Versorgung genannt, aber auch unter ambulante Kur oder ambulante Badekur bekannt - ist eine optimale Verknüfung aus Urlaub und Gesundheit. Im Gegensatz zu einer stationären Kur haben Sie hier alle Freiheiten. Sie können sich zusammen mit Ihrem Hausarzt weitestgehen frei für einen Kurort und eine Unterkunft vor Ort entscheiden. Bedingung ist lediglich, daß der gewählte Ort den Status "anerkannter Kurort" hat, was für Büsum natürlich der Fall ist.

Da die Kassen durch die ambulanten Kuren im Vergleich zur stationären Kur viel Geld sparen, ist es hier wesentlich einfacher eine Bewilligung zu bekommen. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten des Badearztes sowie 90% der Kosten für Kuranwendungen abzüglich 10,00€ Eigenanteil. Außerdem kann Ihnen Ihre Krankenkasse einen Zuschuß auf die Zimmerkosten von 8-15 € (je nach Krankenkasse) pro Tag und Person gewähren, bei Kleinkindern sogar bis zu 21,00 Euro. Falls Sie zusammen mit Ihrem Partner oder Ihrem Kind zusammen eine offene Badekur in Büsum machen wollen, können wir Ihnen folgendes Sonderangebot in der Wintersaison (01.11. - 18.03., ohne Weihnachten und Sylvester) machen: Sie zahlen für Ihre Wohnung inkl. Nebenkosten wie Strom, Wasser, Heizung und Endreinigung genau diese 30 € (für beide Personen zusammen), die Sie von Ihrer Krankenkasse bekommen können. Urlaub und Erholung zum Nulltarif. fragen Sie doch einfach einmal bei Ihrer Krankenkasse nach.

Wie beantrage ich eine Kur?
Ihr Kur beantragen Sie bei Ihrer Krankenkasse in Verbindung mit Ihrem Hausarzt. Unterkunft, Dauer und Jahreszeit wählen Sie. Zwischen 21 und 28 Tagen liegt ein regulärer Kuraufenthalt.

Alternativ hierzu können Sie auch ein Rezept von Ihrem Hausarzt mitbringen, oder unsere Anwendungen ganz privat in Anspruch nehmen. Weitere Informationen bekommen Sie auch vor Ort direkt im Vitamaris Büsum.

Natürlich muß der gewählt Kurort auch zu Ihren "Beschwerden" passen. Hier hat Büsum aber ein sehr breites Angebot an Behandlungsmöglichkeiten.

In einem Luftkurort finden Sie hier natürlich:
  • Inhalationen
  • Atemgymnastik
Und ganz typisch für ein Nordsee Heilbad sind:
  • Bewegungsbäder - auch mit Meerwasser
  • medizinische Bäder
  • Packungen (Fango usw.)
  • Stangerbäder
  • Unterwassermassage
darüber hinaus bietet Büsum auch noch an:
  • Massagen und Akupunktmassagen
  • Bewegungstherapie
  • Elektrotherapie
  • Extensionen
  • Infrarotbestrahlung
  • Krankengymnastik
  • Kryotherapie
  • Lichttherapie
  • Lymphdrainagen
  • Rückenschule
  • phys. Therapie
  • Thermotherapie
  • Ultraschallbehandlung

Besonders gut geeignet ist unser Nordseeklima hier für alle Atemwegserkrankungen. Asthmatiker blühen hier förmlich auf, wenn sie die frische und jodhaltige Nordseeluft einatmen. Viele Ärzte empfehlen hier eine Aufenthalt an der Nordsee. Und oftmals kommt auf die Frage "Was soll ich dann da machen, welche Behandlungen empfehlen Sie?" die einfache Antwort "ATMEN". Das ist in der Tat schon beinahe der wichtigste Punkt der Therapie, natürlich unterstützt durch die vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen oben genannt haben.

Die passende Ferienwohnung in Büsum finden Sie auch direkt bei uns. Klicken Sie einfach oben auf wohnen und suchen sich die passende Ferienwohnung aus. Gerne beraten wir Sie auch, wenn Sie uns eine Anfrage schicken.

buesum-agentur.de | Büsum Wellness
Webdesign by Büsum-Fan





Die Klassische Kneipp-Kur bewirkt durch ihr ganzheitliches Therapiekonzept eine Harmonisierung von Körper,
Geist und Seele. Angebote mit dazu gehörigen Unterkünften finden Sie in Bad Schandau, dem ältesten
Kurort der Sächsischen Schweiz.